Anzeige und Werbung. Enthält Werbelinks*

Die Kartoffelmuffins sind eine schöne Alternative zu Bratkartoffeln oder anderen Beilagen und auch unsere Kinder lieben sie. Außerdem sind sie ganz einfach und schnell zubereitet.

Zutaten für ca. 24 Stück: 

verwendete Tupperware Produkte:

  • Mikro-Kanne 1,0l
  • Profi-Chef Schneidwerk 10

Kartoffelmuffins 02

Zubereitung: 

Kartoffelmuffins 03.jpgDie Kartoffeln schälen, waschen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben mit dem Profi-Chef Schneidwerk in 1 cm große Würfel schneiden und in die Mikro-Kanne geben. Ein wenig Wasser (ca. 4 Esslöffel) dazugeben und das Ganze für 6 Minuten bei 600 Watt in der Mikrowelle mit geschlossenem Deckel garen.

Kartoffelmuffins 05.jpgIn der Zwischenzeit 4 Eier mit dem geriebenen Käse und Gewürzen vermischen. Die Kartoffeln etwa zwei Minuten abkühlen lassen und dazugeben. Den gewürfelten Speck ca. zwei Minuten in der Mikro-Kanne anschwitzen (bei 800 Watt) und ebenfalls dazugeben und alles vorsichtig unterheben.

Die Masse gleichmäßig in Muffinformen verteilen. Ich nutze dazu gerne die 12er Silikon-Muffinform von Backefix (*Werbelink*). Die Backformen von Backefix gerne, haben eine gute Qualität, sind leicht zu reinigen, und die Muffins lassen sich nach dem Backen gut herauslösen. Von Tupperware gibt es zwar auch Muffinformen aus Silikon, da ich diese aber nicht besitze, kann ich dazu nichts sagen ^^‘ 

Gebacken werden die Muffins im auf 200°C (Ober-Unterhitze) vorgeheizten Backofen für ca. 20 Minuten. Nach dem Backen etwas abkühlen lassen und dann vorsichtig aus der Silikonform herauslösen.

 

Alternative: Wer keine Mikrokanne hat, kann die Kartoffeln roh unterrühren, dann benötigen die Muffins ca. 40 Minuten im Backofen oder man kocht sie auf dem Herd vor.

 

Viel Spaß beim Nachbacken

und guten Appetit

=^_^=

 

 

Dieser Beitrag ist entstanden in Zusammenarbeit mit dem Blog:

www.bloggerbienchen.net

Zuerst gebloggt auf www.bloggerbienchen.net =^_^=

*Affiliate-Link: Wenn Ihr über diesen Werbelink bei Amazon etwas einkauft, unterstützt Ihr mich und meinen Blog. Die Preise bleiben für Euch natürlich gleich.

 

 

Werbeanzeigen